"Fischeln radelt" geht wieder an den Start

Foto BVF

Foto BVF

Ab sofort können Sie sich für die Aktion Stadtradeln 2017 anmelden. Es gilt das Mutto: Gemeinsam radeln für Radverkehr, Klima-Schutz und Lebensqualität. Der Bürgerverein möchte mit dem Team" Fischeln radelt" wieder allen Radfahrbegeisterten in Fischeln und darüber hinaus eine Plattform für das Sammeln vieler Kilometer bieten. Mehr dazu...

Arbeitskreis Heimat

Foto BVF

Foto BVF

Der Arbeitskreis Heimat verfolgt derzeit zwei interessante Projekte, die Geschichte der Bauernhöfe und auch die Historie der Krefelder Gaststätten. Vier Fischelner graben sich hierzu in den Tiefen des Rathauses an der Kölner Straße durch alte Unterlagen. Kürzlich war wieder einmal die Presse zu Besuch. Mehr dazu...

Jahreshauptversammlung am 21.03.17

Foto BVF - Unsere Vorstandsmitglieder

Foto BVF - Unsere Vorstandsmitglieder

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung war am Dienstag, 21. März 2017, 20 Uhr, Gaststätte Fischelner Burghof, Marienstr. 108. Frau Hansmann vom ASB referierte zu dem Thema Pflegestärkungsgesetz II. Mit den neuen Vorschriften wurde die Grundlage für mehr Individualität in der Pflege geschaffen. Mehr dazu...

Ja nä wat is dat schuen - Och wir kalle platt

Foto BVF

Foto BVF

Am Wochenende pilgerten wieder die Mundartfreunde nach Fischeln in den Burghof auf der Marienstraße. Am Freitag-, Samstag- und Sonntagabend gab es das von vielen Gästen herbeigesehnte große Fest „Och wir kalle Platt!“. Mehr dazu....

Stadtteilspaziergänge in Fischeln

Foto BVF

Foto BVF

Am Samstag, 1. April, widmete sich der erste Spaziergang dem Thema Schwachstellen für Senioren in der Öffentlichkeit. Am Donnerstag, 11. Mai, 15 Uhr, geht es dann am Zunftbaum auch mit dem Bürgerverein um das Thema "Soziales Miteinander im Quartier". Dann wollen wir klären, ob es in Fischeln ausreichend Begegnungsräume gibt". Mehr dazu....

Bahnübergang Steinrath muss bleiben

Foto BVF

Foto BVF

Der Bürgerverein ist ausdrücklich für den Erhalt des Bahnübergangs. "Zum einen, damit Radfahrer sicher unterwegs sein können. Zum anderen aber auch damit der landwirtschaftliche Verkehr nicht die Hauptverkehrsstraße blockiert". Mehr dazu...