Wo ist was los?

Zu unseren Vereinszielen gehören auch bildende und kulturelle Veranstaltungen in Fischeln. Sehr beliebt sind hierzu z.B. unsere Mundartabende, das Adventsingen sowie unsere verschiedenen Konzerte., die wir veranstalten.

Bei uns in Fischeln und um unser "Dorf" herum geschieht aber viel. Deshalb möchten wir Ihnen hier Empfehlungen geben über Veranstaltungen zum Thema Kunst und Kultur befreundeter Organisationen, auch über die Grenzen unseres "Dorfes" hinaus.

13. Singen im Frühling

Fotos BV

Am 7.05.2017, um 17 Uhr, veranstalten die Fischelner Chöre wieder das traditionelle "Singen im Frühling" im Fischelner Burghof. Sichern Sie sich rechtzeitig Karten, die Veranstaltung ist stets gut besucht.

Im letzten Jahr fand das Konzert am 10. April 2016 statt. Diesmal gab es unter der Chorleiterin Annette Boege und unter der Leitung des georgischen Kapellmeisters Juri Dadiani Lieder aus Musicals sowie aus Opern und Operetten des 19. und 20. Jahrhunderts. Besonders gespannt waren die Zuhörer auf Werke aus der Klassik, die für Chöre arrangiert worden sind, und auf die Vertonung von Gedichten aus der Romantik. Beide erfordern bekanntlich ein hohes Maß an Konzentration und Einfühlungsvermögen der Sängerinnen und Sänger. Außerdem wurden Lieder aus bekannten Filmen sowie Schlager, die viele Jahre die Charts beherrschten gesungen. Die Vielseitigkeit des Angebots begeisterte die Zuhörer im vollbesetzen Saal. Fast alle Chorwerke verlangten von der Sängerinnen und Sängern der Hobby-Singers Fischeln, des Singkreises Fischeln, des MGV Cäcilia, des Outokumpu Nirosta-Chors, des SWK-Chors und des MGV Liederkranz Willich ein hohes Können.

Zum Schluss wurde noch gemeinsam "Kein schöner Land" gesungen. Die Veranstaltung war wieder ein musikalischer Genuss in unserem "Dorf". Es war wieder schön gewesen war am Ende der gelungenen Veranstaltung überall zu hören.

TAM Theater am Marienplatz

Das Theater am Marienplatz hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1976 in kontinuierlicher Arbeit auf wenig bekannte sowie zeitgenössische Werke spezialisiert. Gespielt werden in erster Linie Literaten und Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts. Unter den in sich sehr verschiedenen Inszenierungen sind viele Ur- und Erstaufführungen. Traditionsgemäß realisiert ein 10- bis 15-köpfiges Ensemble jeden Monat ein Nachtprogramm, das jeweils freitags um 22.00 Uhr zu sehen ist. Das aktuelle Programm finden Sie hier....

Haus Kagawa - Fischelner Bläserschule

Termine:
28.01.27 Tag der offenen Tür
Am Samstag, den 28. Januar lädt die Fischelner Bläserschule von 10 bis 13 Uhr zum Tag der offenen Tür in die Odenthalstraße 39 ein. Alle Musikinteressierten können hier unter fachkundiger Anleitung herausfinden, wie man auf den verschiedenen Musikinstrumenten Töne erzeugt und welches Instrument am besten zu ihnen passt. Die Fischelner Bläserschule bietet Unterrichtskonzepte für alle Altersgruppen, vom Vorschul- bis zum Seniorenalter. Für Grundschüler, insbesondere auch für OGS-Kinder, wird in den frühen Nachmittagsstunden Unterricht von Querflöte über Klarinette, Saxophon und Trompete bis hin zum Tenorhorn angeboten. Eine weitere Steigerung des Spaßfaktors wird durch wöchentliche Band-P r o b e n erreicht. Die Schüler werden so schon nach kurzer Zeit in die Lage versetzt, kleinere Auftritte mitgestalten zu können.

Ab September bietet die Fischelner Bläserschule e.V. montags bis samstags von 9 bis 20 Uhr auch Unterricht im Haus Kagawa auf der Thielenstr. 31 an. Angeboten werden dort alle Blasinstrumente sowie Gitarre und Klavier. In Fischeln, Kütterweg 25, im Nebengebäude
montags bis donnerstags von 17 bis 20 Uhr

Für Bläser, die für die Mitwirkung in einer Pop-Band ausgebildet werden möchten, gibt es das Programm Ventissimo. Neben den elementaren Grundlagen ihres Instruments lernen die Schüler schon nach wenigen Wochen Pop-Stücke zu spielen, auch mehrstimmig. Gewählt werden kann Einzel-, Paar- oder Gruppenunterricht.

Musikalischer Leiter und Geschäftsführer
Herbert Hannen
Odenthalstr. 39
Telefon: 02151/5049417
Mobil: 0173/2860556
Email: info@fischelner-blaeserschule.de

Beratungstage / Tag der Offenen Tür
Besuchen Sie uns bei unseren Beratungstagen oder vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Musikalischen Leiter Herbert Hannen. . Der nächste Tag der offenen Tür ist am:

10.12.2016 15:00 – 19:00, Tag der offenen Tür, Kölner Str. 414 (Tannenmarkt)

Fabrik Heeder

Foto BV

Foto BV

Veranstaltungskalender Fabrik Heeder, Virchovstraße, 47805 Krefeld (Änderungen vorbehalten):

Programmübersicht:

Donnerstag, 23.02., 20 Uhr , Studiobühne 1
Zeit der Kannibalen
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Stefan Weigl und Johannes Naber
Euro 18,-/ermäßigt Euro 12,-
Veranstalter: Theater Krefeld, Stadttheater, Theaterplatz 3,
47 798 Krefeld, Theaterkasse: 0 21 51-80 51 25

Der BBK - Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederrhein e.V. zeigt raumbezogene Kunst im Atelier „Pförtnerloge" der Fabrik Heeder
Schein und Sein
von Tina Tonagel
Begrüßung: Brigitta Heidtmann, BBK Niederrhein, Gespräch mit der Künstlerin
Eintritt frei

Bis zum 3. März ist die Ausstellung von außen einsehbar.
Veranstalter: BBK - Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederrhein e.V.,
Butzenstr. 54, 47 906 Kempen, 0 21 52-51 83 04, gefördert vom Kulturbüro der Stadt Krefeld und der Kulturstiftung der Sparkasse Krefeld
Die Kölner Medienkünstlerin Tina Tonagel arbeitet vor allem mit selbsterfundenen elektromechanischen Apparaturen. Sie konstruiert mit einfachen Mitteln ausgetüftelte, aber nach-vollziehbare Maschinerien, die sie auf subtile Weise einsetzt, um Wahrnehmungsgewohnheiten zu hinterfragen, Alltägliches umzudeuten oder neue, poetische, manchmal auch witzige Welten zu erschaffen.Für die Pförtnerloge entwickelte sie das Konzept eines langsam changierenden, abstrakt-vertrauten Schatten-Theaters.

Freitag, 03.03., 19.30 Uhr , Pförtnerloge
Der BBK - Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederrhein e.V. zeigt raumbezogene Kunst im Atelier „Pförtnerloge" der Fabrik Heeder
Finissage
Schein und Sein
von Tina Tonagel
Zur Finissage zeigt die Künstlerin in der Studiobühne 2 der Fabrik Heeder ihre audiovisuelle Performance „Himalaya Variationen".
Eintritt frei

Bis zum 3. März ist die Ausstellung in der Pförtnerloge von außen sichtbar.
Veranstalter: BBK - Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Niederrhein e.V.,
Butzenstr. 54, 47 906 Kempen, 0 21 52-51 83 04, gefördert vom Kulturbüro der Stadt Krefeld und der Kulturstiftung der Sparkasse Krefeld

Sonntag, 05.03., 10.30 Uhr, Studiobühne 2
Kino in Heeder, spunk - Kino für Kinder
Ente gut! Mädchen allein zu Haus
Deutschland 2016, Regie: Norbert Lechner, 90 Minuten (empfohlen ab 8 Jahre)
Euro 2,- Karten an der Tageskasse ab 10 Uhr
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld, 0 21 51-58 36 11


Dienstag, 07.03., 19 Uhr , Studiobühne 2
Fast Faust
von Albert Frank nach Johann Wolfgang von Goethe
(für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)
Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Mittwoch, 08.03., 10.30 und 19 Uhr , Studiobühne 2
Fast Faust
von Albert Frank nach Johann Wolfgang von Goethe
(für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)
Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Sonntag, 12.03., 15 Uhr , Studiobühne 2
KRESCHfamilientag
Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn
von René Linke, nach Mark Twain (ab 10 Jahre)
Kinder und Jugendliche Euro 4,-/Erwachsene Euro 10,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Sonntag, 12.03., 15 Uhr , Kleiner Saal
Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler
Von Hasen und Löwen
Erzähl-Musik-Theater mit Märchen, Rhythmen und Fabeln aus Afrika
Erzählerin: Diana Drechsler, Percussion: Mo Herzinger und Jutta Putzschke
(ab 4 Jahre)
Kinder Euro 5,-/Erwachsene Euro 6,-
Veranstalter: Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler, Johannesplatz 10, 47 805 Krefeld, 0 21 51-93 42 71

Montag, 13.03., 10.30 Uhr , Kleiner Saal
Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler
Von Hasen und Löwen
Erzähl-Musik-Theater mit Märchen, Rhythmen und Fabeln aus Afrika
Erzählerin: Diana Drechsler, Percussion: Mo Herzinger und Jutta Putzschke
Eine Vorstellung am Vormittag für Kindergärten und Schulklassen
Gruppenpreis: Euro 4,- pro Person, Anmeldung erforderlich unter 0 21 51-93 42 71
Veranstalter: Erzähl- und Clowntheater Diana Drechsler, Johannesplatz 10, 47 805 Krefeld, 0 21 51-93 42 71

Montag, 13.03., 10.30 Uhr , Studiobühne 2
Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn
von René Linke, nach Mark Twain (ab 10 Jahre)
Kinder und Jugendliche Euro 4,-/Erwachsene Euro 10,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Dienstag, 14.03., 19 Uhr , Studiobühne 1
Nathans Kinder
von Ulrich Hub (für Jugendliche ab 13 Jahre und Erwachsene)
Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Mittwoch, 15.03., 20 Uhr , Studiobühne 2
Müllerschön
Improstudio des KRESCHtheaters
(für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)
Jugendliche Euro 4,-/Erwachsene Euro 10,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Donnerstag, 16.03., 10.30 und 19 Uhr , Studiobühne 1
Nathans Kinder
von Ulrich Hub (für Jugendliche ab 13 Jahre und Erwachsene)
Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Dienstag, 21.03., 19 Uhr , Studiobühne 2
Kabale und Liebe
von Friedrich Schiller, Eine ungestüme Expedition ins Sehnsuchtsland Liebe im Zeitalter un-romantischer Krisen (für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)
Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Mittwoch, 22.03., 10.30 Uhr , Studiobühne 2
Kabale und Liebe
von Friedrich Schiller, Eine ungestüme Expedition ins Sehnsuchtsland Liebe im Zeitalter un-romantischer Krisen (für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)
Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Donnerstag,23.03., 20 Uhr , Studiobühne 1
Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten
von Alessandro Baricco
Euro 18,-/erm. Euro 12,-
Veranstalter: Theater Krefeld, Theater Krefeld und Mönchengladbach, Stadttheater,
Theaterplatz 3, 47 798 Krefeld, Theaterkasse: 0 21 51-80 51 25,

Freitag, 24.03., 19 Uhr , Studiobühne 2
Freispielplatz
Improvisationstheater
(für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene)
Jugendliche Euro 5,-/Erwachsene Euro 12,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Sonntag, 26.03., 11 bis 18 Uhr , Pförtnerloge
44. Krefelder Atelier-Ausstellung „A"
designkrefeld sichtbar
Arbeiten aus dem Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein
Innenwelt - Außenwelt, Körper und Geist
von Isabelle Seemann
Eintritt frei
Weitere Öffnungszeiten: 13., 20. und 27. April, jeweils 19 bis 20 Uhr. Die Künstlerin ist anwesend.
Bis zum 27. April ist die Ausstellung ansonsten von außen einsehbar.
Veranstalter: Hochschule Niederrhein, Fachbereich Design, Frankenring 20,
47 798 Krefeld, 0 21 51-82 20, in Kooperation mit der Krefelder Atelier-Ausstellung „A" und mit Unterstützung des Kulturbüros

Sonntag, 26.03., 15 Uhr , Studiobühne 2
KRESCHfamilientag
Um die Ecke
von Bernhard Studlar (ab 4 Jahre)
Euro 4,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47 805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Montag, 27.03., 10.30 Uhr , Studiobühne 2
Um die Ecke
von Bernhard Studlar (ab 4 Jahre)
Euro 4,-
Veranstalter: KRESCHtheater, Kinder- und Jugendtheaterzentrum der Stadt Krefeld,
Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, 47805 Krefeld, 0 21 51-86 26 26

Montag, 27.03., 16 Uhr , Studiobühne 2
Krefelder Puppentheatertage 2017
Lieselotte macht Urlaub
Artisjok Theater - Anke Scholz, Schweigen-Rechtenbach (ab 3 Jahre)
Euro 4,50, Vorverkauf ab 9. März - eine telefonische Reservierung ist leider nicht möglich
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld,
0 21 51-58 36 11

02.04 So 11 bis 18 Uhr , Pförtnerloge
44. Krefelder Atelier-Ausstellung „A"
designkrefeld sichtbar
Arbeiten aus dem Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein
Innenwelt - Außenwelt, Körper und Geist
von Isabelle Seemann
Eintritt frei
Weitere Öffnungszeiten: 13., 20. und 27. April, jeweils 19 bis 20 Uhr. Die Künstlerin ist anwesend.
Bis zum 27. April ist die Ausstellung ansonsten von außen einsehbar.
Veranstalter: Hochschule Niederrhein, Fachbereich Design, Frankenring 20,
47798 Krefeld, 02151-8220, in Kooperation mit der Krefelder Atelier-Ausstellung „A" und mit Unterstützung des Kulturbüros

04.04 Di 16 Uhr , Studiobühne 2
Krefelder Puppentheatertage 2017
Karni und Nickel
Theater Salz + Pfeffer, Nürnberg (ab 4 Jahre)
Euro 4,50, Vorverkauf ab 9. März - eine telefonische Reservierung ist leider nicht möglich
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld, 0 21 51-58 36 11

Donnerstag, 06.04., 16 Uhr , Studiobühne 2
Krefelder Puppentheatertage 2017
Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz
Figurentheater Wolkenschieber, Kasseldorf (ab 5 Jahre)
Euro 4,50, Vorverkauf ab 9. März - eine telefonische Reservierung ist leider nicht möglich
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld, 0 21 51-58 36 11

Sonntag, 09.04., 10.30 und 14 Uhr , Studiobühne 2
Kino in Heeder
spunk - Kino für Kinder
Alles steht Kopf
USA 2015, Regie: Pete Docter und Ronnie Del Carmen, 90 Minuten (empfohlen ab 10 Jahre)
Euro 2,-, Karten an der Tageskasse ab 10 Uhr bzw. 13.30 Uhr
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld, 0 21 51-58 36 11

Montag, 10.0.,4 16 Uhr , Studiobühne 2
Krefelder Puppentheatertage 2017
Immer wenn Du wiederkommst
Petra Albersmann, Hamburg (ab 4 Jahre)
Euro 4,50, Vorverkauf ab 9. März - eine telefonische Reservierung ist leider nicht möglich
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld, 0 21 51-58 36 11

Donnerstag, 13.04 20 Uhr , Studiobühne 1
Zeit der Kannibalen
Schauspiel nach dem gleichnamigen Film von Stefan Weigl und Johannes Naber
Euro 18,-/ermäßigt Euro 12,-
Veranstalter: Theater Krefeld, Theater Krefeld und Mönchengladbach, Stadttheater,
Theaterplatz 3, 47798 Krefeld, Theaterkasse: 0 21 51-80 51 25

Dienstag, 18.04., 16 Uhr , Studiobühne 2
Krefelder Puppentheatertage 2017
Der Zauberlehrling
guck' mal Figurentheater, Krunkel (ab 4 Jahre)
Euro 4,50, Vorverkauf ab 9. März - eine telefonische Reservierung ist leider nicht möglich
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld, 0 21 51-58 36 11

Mittwoch, 19.04., 20 Uhr , Studiobühne 1
Kein schöner Land
von Lothar Kittstein und Hüseyin Michael Cirpici
Euro 18,-/ermäßigt Euro 12,-
Veranstalter: Theater Krefeld, Theater Krefeld und Mönchengladbach, Stadttheater,
Theaterplatz 3, 47 798 Krefeld, Theaterkasse: 0 21 51-80 51 25

Donnerstag, 20.04., 20 Uhr , Studiobühne 2
Diskussionsforum mit verschiedenen Gästen
DesignDiscussion 57
Moderation: Prof. Dr. Erik Schmid, Hochschule Niederrhein
Eintritt frei, Veranstalter: Hochschule Niederrhein, Fachbereich Design, Frankenring 20,
47 798 Krefeld, 0 21 51-82 20, mit Unterstützung des Kulturbüros

Dienstag, 25.04., 16 Uhr , Studiobühne 2
Krefelder Puppentheatertage 2017
Der kleine Häwelmann
Seifenblasen-Figurentheater, Meerbusch (ab 3 Jahre)
Euro 4,50, Vorverkauf ab 9. März - eine telefonische Reservierung ist leider nicht möglich
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld, 0 21 51-58 36 11

Donnerstag, 27.04., 16 Uhr , Studiobühne 2
Krefelder Puppentheatertage 2017
Wunschkind
Rosenfisch Figurenspiel, Eschweiler (ab 3 Jahre)
Euro 4,50, Vorverkauf ab 9. März - eine telefonische Reservierung ist leider nicht möglich
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld, 0 21 51-58 36 11

Donnerstag, 27.04., 20 Uhr , Studiobühne 1
Premiere
Phantom (Ein Spiel)
von Lutz Hübner und Sarah Nemitz
Euro 18,-/ermäßigt Euro 12,-
Veranstalter: Theater Krefeld, Theater Krefeld und Mönchengladbach, Stadttheater,
Theaterplatz 3, 47 798 Krefeld, Theaterkasse: 0 21 51-80 51 25

30.04 So 10.30 , Studiobühne 2 Kino in Heeder
spunk - Kino für Kinder
spunk-Familientag
Hin und Her - Chaos im Doppelpack
Schweden/ Norwegen 2003, Regie: Ella Lemhagen, 88 Minuten (empfohlen ab 6 Jahre)
Eintritt frei für Kinder/ Erwachsene Euro 2,- Karten an der Tageskasse ab 10 Uhr
Veranstalter: Kulturbüro der Stadt Krefeld, Friedrich-Ebert-Str. 42, 47 799 Krefeld,
0 21 51-58 36 11

30.04 So 20 Uhr , Studiobühne 1
Phantom (Ein Spiel)
von Lutz Hübner und Sarah Nemitz
Euro 18,-/ermäßigt Euro 12,-
Veranstalter: Theater Krefeld, Theater Krefeld und Mönchengladbach, Stadttheater,
Theaterplatz 3, 47 798 Krefeld, Theaterkasse: 0 21 51-80 51 25


Änderungen vorberhalten!

MAX&MORITZ Fischeln

Foto BVF

Foto BVF

Poetry Slam bei Max & Moritz Am Fr., 17. 3. um 19.30 Uhr findet der wohl zweitkleinste Slam der Welt im Café Max & Moritz, Kölner Str. 558 in Fischeln statt. Moderation: Johannes Floehr. Eintritt: 7,- €; Karten sind im Café oder unter Tel. 0 21 51/603 63 63 erhältlich.

sind bei Tina Höttges, Tel. 01 787 16 23 92, Brigitte Krings, Tel. 0 21 59/8 01 69, Heike Lauer, Tel. 0 21 59/67 09 76 u. bei der Volksbank Meerbusch in Bösinghoven erhältlich. Mama, Papa und ich Der FTV 1905 e.V. bietet am So., den 19. 3. um 15 Uhr wieder spannende u.

„Am Meer“, so heißt der Titel der neuen Kunstausstellung von der Fischelner Malerin Ursula Jochheim. Damit wird die Reihe Fischelner Künstler im Café Max & Moritz fortgesetzt. „Ich male nur was mir gefällt“, so die 70-Jährige. Landschaften, Blumen und das Meer gehören zu ihren Lieblingsmotiven – Eindrücke, die sie auf ihren Reisen mit nach Hause nimmt und festhält. Oft malt Ursula Jochheim bis zu drei Monaten an einem Bild. Auch wenn das Bild schon an der Wand hängt, werden immer noch kleinere „Korrekturen“ vorgenommen, bis es ganz fertig ist. Ihr Handwerk hat sie bei namhaften Künstlern im In- und Ausland gelernt und sich bereits an vielen Ausstellungen beteiligt. Die Ausstellung „Am Meer“ zeigt vom 15. Februar bis zum 13. Mai eine Auswahl ihrer Acrylgemälde, die zu den bekannten Öffnungszeiten im Fischelner Café Max & Moritz an der Kölner Straße 558 besichtigt werden können.

Ein spannender Kriminalfall des berühmten Meisterdetektives...

Josef Schoenen liest, spielt sechs verschiedene Rollen und begleitet das temporeiche Programm mit eigenen Gitarrenkompositionen zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson. Er ist als professioneller Sprecher, Vorleser und Musiker tätig und tourt mit seinen musikalisch begleiteten Lesungen unter dem Titel “Spielfilm für’s Ohr“ durch Nordrhein-Westfalen


Die Karten Kosten 8€ und sind im Café oder unter 02151/6036363 erhältlich

Kunst-Spektrum der GKK, Krefeld

Foto BV

Foto BV

Im Kunst-Spektrum der GKK (Gemeinschaft Krefelder Künstler e.V.), es befindet sich im Erdgeschoß des Hauses an der St.-Anton-Straße 90 in Krefeld, führt die Gemeinschaft jährlich ca. acht Ausstellungen durch. In Einzel- Gruppen- oder auch Themenausstellungen zeigen die Mitglieder der GKK ihr aktuelles künstlerisches Schaffen. Im Austausch mit anderen Künstlergruppen (regional, national, international) werden u.a. auch Künstler und Künstlergruppen aus den Partnerstädten Krefelds präsentiert.
Die Ausstellungen werden in der Regel freitags um 20:00 Uhr eröffnet. Sie dauern in der Regel drei Wochen. Öffnungszeiten montags 16-20 Uhr, donnerstag 16-20 Uhr und samstag von 11-14 Uhr.

Folgende Ausstellungen sind geplant:

13.01.17 - 11.02.17
Bilderausstellung von Jan Bresinski „Das elementare Grün“

03.03.17 – 01.04.17
John Waszek

05.05.17 – 27.05.17
Gudrun Kleffe und Janice Orth,
zwei Neumitglieder der GKK

09.06.17 – 08.07.17
N. N.

08.09.17 – 07.10.17
Christiane Behr, Peter M. Hasse und Tania Strickrodt,
drei Neumitglieder der GKK

13.10.17 – 04.11.17
Austauschausstellung / BBK-Düsseldorf

10.11.17 – 09.12.17
Stefan Kaiser