Burgersstraße

Lt. Beschluß des Gemeinderates vom 21.8.1906 nach Franz Burgers benannt. Er gehörte mit August und Josef Thyssen, Peter Bitter und anderen zu den Gründern und Aktionären der Terrain-Gesellschaft , Vulkan" (gegr. im Dez. 1899), sowie der am 26.1.1900 gegründeten Krefelder Stahlwerk AG, auf Fischelner Gebiet. Hüttendirektor Franz Burgers erlernte die Schlosserei, ging nach praktischer Tätigkeit als Konstrukteur zur Friedrich-Wilhelm-Hütte Troisdorf, und wurde vom ,Bochumer Verein" übernommen. August Thyssen holte ihn 1878 zum Schalker Gruben und Hüttenverein. Franz Burgers war einer der bedeutendsten Hochofentechniker seiner Zeit.