Höffgeshofweg

Lt. Beschluß des Hauptausschusses vom 19. 11. 1979. Liegt im neuen Gewerbegebiet Fischeln. Benannt nach einem kleinen Bauerngut, dem "Höffgeshof", der an der Kreuzung Anrather- / Breuershofstraße liegt. Der Hof gehörte lange Zeit zum Landesjugendheim Fichtenhain, bekannt unter dem Namen "Schweinehof". Er ist inzwischen in den Besitz der Familie Heyer übergegangen.