Oberschlesienstraße

1929 umbenannt. Oberschlesien: südöstlicher Teil Schlesiens, bis 1945 preußische Provinz und seitdem Polen. Von 1900 bis 1929 hieß diese Straße "Fichtenstraße", benannt nach den dort angelegten Fichtenbeständen, die inzwischen verschwunden sind. Vorher auch "Willicher Weg'.
Im Wegelagerbuch von 1857 heißt es: "Weg von Willich nach Crefeld durch die Heide (2.075 m lang. Interessant ist ein weiterer Satz: "Für Fischeln keinen Nutzen".