Thyssenstraße

Nach August Thyssen (1842-1926), deutscher Industrieller, Gründer des Kohlen- und Erzgruben, Hütten- und Walzwerke, Gießereien und Maschinenfabriken umfassenden "Thyssen-Konzerns", der 1926 in die "Vereinigte Stahlwerke" überführt wurde, benannt (Beschluß des Gemeinderates vom 21.8. 1906). Die Gebr. August und Josef Thyssen gehörten mit zu den Gründern der Terraingesellschaft "Vulkan", die den Bau des Krefelder Stahlwerks in die Wege leitete.