Anton-Heinen-Straße

Lt. Beschluß des Rates vom 29.1.1965 wurde diese Straße nach dem Pfarrer und Sozialpolitiker Anton Heinen (1869-1934) benannt. Er war von 1918-1933 der führende katholische Vertreter der intensiv-organischen Volksbildung aus der Einheit von Religion, Volksbildung und Volkstum. Seit 1899 war er Mitglied der Zentrale des Volksvereins für das katholische Deutschland. Er war Leiter des Franz-Hitze-Hauses in Paderborn.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Website-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.