Bergheimer Straße

Lt. Beschluß des Hauptausschusses vom 28. 10. 1968 wurde die Straße so benannt. Rd. 1000 Wohneinheiten sind 1968/69 im Baugebiet zwischen Anrather- und Kimplerstraße entstanden. Die Lage des Stadtbezirks Fischeln im südlichen Teil der Stadt veranlaßte die Verwaltung, für die drei neuen Straßen Namen nach Orten des südlichen Niederrhein auszuwählen. Es kamen die Kreisstädte Bergheim, Grevenbroich und Erkelenz in Betracht; Bergheim eine Kreisstadt an der Erft.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Website-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.