Erftweg

Lt. Beschluß des Hauptausschusses vom 28. 10. 1968. Etwa 250 Wohneinheiten wurden im Baugebiet zwischen "Willicher" und "Dohmenstraße" errichtet. Bezugsfertig 1968/69. Die Stadtverwaltung schlug vor, eine Namensgruppe zu wählen, die bisher weder in Krefeld noch in Fischeln vertreten war, nämlich Flüsse des Gebietes links des Rheins, wie Erft, Niers und Maas. Die Erft entspringt in der Eifel und mündet in den Erftkanal.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Website-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.