Höffgeshofweg

Lt. Beschluß des Hauptausschusses vom 19. 11. 1979. Liegt im neuen Gewerbegebiet Fischeln. Benannt nach einem kleinen Bauerngut, dem "Höffgeshof", der an der Kreuzung Anrather- / Breuershofstraße liegt. Der Hof gehörte lange Zeit zum Landesjugendheim Fichtenhain, bekannt unter dem Namen "Schweinehof". Er ist inzwischen in den Besitz der Familie Heyer übergegangen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Website-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.