Infrastruktur sicherstellen

Infrastruktur sicherstellen

Künftig sollen täglich bis zu 50 Lastwagen zur Beton-Zerkleinerungsanlage durch Fischeln fahren. Dies wird zu einer weiteren erheblichen Verkehrsbelastung und Gefahren für Radfahrer und Fußgänger führen. Die Verwaltung ist der Ansicht die bestehenden Straßen können diesen Verkehr zusätzlich übernehmen. Ein Bau der neuen "Fischelner Wohngebiete", weitere Wohnverdichtung und Gewerbeansiedlung darf nur nach rechtzeitiger Sicherstellung der notwendigen Infrastruktur für PKW/LKW, ÖPNV, Fahrradfahrer und Fußgänger erfolgen. Weiterlesen...

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.