Miteinander Fischeln besser machen!

Unsere Aktivitäten

Zentrale Themen wie die geplanten Erweiterungen (Fischeln-Süd-West, Plankerheide usw.), Flächennutzungsplan, Verkehr im Ortskern sind seit Jahren Schwerpunkte unserer Arbeit. Uns ist besonders wichtig die Attraktivität dieses Stadtteils aufrechtzuerhalten, dabei die Bedürfnisse nach einem ausgewogenen Zusammenspiel von Umwelt und Natur, Wohnen, Schulen, Arbeiten, Sport, Kunst und Kultur sowie den Wunsch nach Erholung im Focus zu haben.

Selbstverständlich bewahren wir auch unsere Geschichte, die Tradition und das Brauchtum in Fischeln.

Es geht uns um Ihre Wünsche und Anregungen!

Ein Zeichen setzen

Traditionsgemäß schmücken wir erst zum 1. Mai unseren Zunftbaum mit bunten Bändern. Wir wollten aber bereits jetzt ein Zeichen setzen. Wir danken Burkhard Wissmanns, Kalla Reiners, Eva Reiners-Janßen, Aggi Kleuters, Birgit Martin, Sigrid Schroers und Britta Oellers für die spontane Idee und den Einsatz.

Leben in Fischeln

Unser Dorf verliert immer mehr "Gesicht"

Bild Hambloch Bauen und Wohnen

An einer städtebaulich sehr markanten Stelle wurde wieder ein Gebäude abgerissen. Es tut vielen Fischelnern in der Seele weh, denn man hat schon das Gefühl, dass damit wieder ein Stück Alt-Fischeln verlorengegangen ist. Davor war doch eigentlich schon 2015 ein Dorfplatz (Shared Places) geplant? Wir haben hierzu die Verwaltung angeschrieben, eine Antwort steht noch aus. Fischeln darf nicht zur "Schlafstadt von Düsseldorf " werden. Helfen Sie mit, unterstützen Sie uns!

Fischeln gemeinsam schöner machen

An einer Aktion des Werberings zur Verschönerung des Ortsbildes hat sich auch der Bürgerverein Fischeln aktiv beteiligt. Unter fachkundiger Anleitung von Stefan Peeters, Blumen Dennisen, wurden jetzt "Stiefmütterchen" gepflanzt. Mit großer Freude haben Wolfgang Lueg, Vorsitzender, Manfred Adam stellv. Vorsitzender und Dietger Schroers vom Bürgerverein an der Pflanzaktion auf der Kölner Straße, vor Rossmann, teilgenommen.

Gute Laune unterm Zunftbaum – Bürgerverein sponsort weitere Blumenbeete

Foto Wolfgang Lueg

Einer Einladung des Bürgervereins folgend , traf sich Herr Horster ( Bildmitte ) - Vorstandsmitglied des städtischen KBK - nun mit Vorstandsmitgliedern des Bürgervereins (hier im Bild v. l. n.r. : D. Schroers, B. Oellers, M. Adam, K.- W. Reiners ) zu einem Gespräch unter dem Zunftbaum an der Kölner Straße. Thema des regen Austausches waren Überlegungen zur Verschönerung des Platzes sowie künftige Gestaltungsmöglichkeiten.

BV - Vorsitzender W. Lueg freute sich mit seinen Vorstandskollegen über ein direktes, unmittelbares Ergebnis: die Stadt erlaubt dem Bürgerverein das Aufstellen von 1 - 2 Blumen - Hochbeeten zur Verschönerung des Platzes unter dem Zunftbaum – allerdings mit der Auflage, die Beete in Eigenregie zu pflegen. Was der guten Laune aller Beteiligten bei strahlend schönem Sonnenschein aber ersichtlich keinen Abbruch tat.

Föschele PROPER HALDE ! - Fischeln SAUBER HALTEN !

Auch in diesem Jahr hat sich der Bürgerverein Fischeln e.V. der Reinigungsaktion der Bürgerschützen Gesellschaft Fischeln e V. angeschlossen. Traditionsgemäß machen die Vorstandesmitglieder des Bürgervereins an diesen Tag immer am Zunftbaum sauber!

Mit einer ergänzenden Kampagne wenden sich Werbering und Bürgerverein an alle Bürger*innen auch selbst auf mehr Sauberkeit im Ort zu achten. Erste Schilder wurden an den Pflanzkasten am Zunftbaum von den Vereinen angebracht. Die Vereine hoffen auf entsprechende Beachtung und Resonanz, ein sauberer Ort kommt letztlich allen Bürger*innen zugute.

Der Bürgerverein bedankt sich bei Anjali Rolland für die Entwürfe, Wolfgang Müller für die Übersetzung und bei Klaus Hess für den gesponserten Druck der Schilder und Plakate: Lasst und Fischeln sauber halten – Lot os Föschele proper halde !

Bilder: Kalla Reiners, BV, Klaus Hess, Bürgerschützen Gesellschaft Fischeln e.V., Stefan Peeters, Werbering Fischeln und Wolfgang Lueg, Vors. BV-Fischeln.

Gemeinsamer Rundgang - machen Sie mit

Die Stadt Krefeld beabsichtigt, ein rund elf Hektar großes umfassendes Gebiet in Krefeld-Fischeln zu einem attraktiven Wohn- und Bildungsstandort zu entwickeln und startet dazu ein umfassendes Bürgerbeteiligungsverfahren. Am Samstag, 19. März, von 11 bis 13 Uhr beginnt der Rundgang durch das Plangebiet am Parkplatz der Haltestelle Grundend mit Vertretern der Stadt und der Landesgesellschaft „NRW.URBAN“.

Wie kann das neue Wohngebiet den östlichen Ortsrand Fischelns zukünftig bereichern? Wie sollen Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren aussehen? Wo und wie sollen attraktive Fuß- und Radwegeverbindungen ergänzt und gestaltet werden? Wie soll die Mobilität von morgen in Fischeln aussehen? Welche Rolle spielt dabei der Haltepunkt Grundend für das neue Stadtquartier? Welche Maßnahmen sind für ein gutes Quartiersklima und eine intakte Natur notwendig? Worauf sollte geachtet werden, um eine gelungene städtebauliche Einbindung des Plangebietes in seine bauliche Umgebung und zum freien Landschaftsraum herzustellen? Wie kann ein neues Quartier entstehen, das die Identität Fischelns stärkt?

Großer Andrang beim Rundgang Plankerheide

Mehr als 120 ( ! ) Fischelner Bürger hatten sich am Samstagmorgen um 11h am Treffpunkt an der Haltestelle Grundend eingefunden um sich von Vertretern der Stadt Krefeld und der Landesgesellschaft NRW Urban über die Pläne des angedachten neuen „Wohngebietes Plankerheide“ informieren zu lassen. Nach der Begrüßung durch Krefelds Bau – und Planungsdezernent Beyer und ersten Hinweisen zur Baugebietsentwicklung, teilte man sich für den Rundgang in 6 Gruppen zu je ca. 20 Personen auf, mit jeweils einem Experten / einer Expertin als Ansprechpartner. An 4 Haltepunkten konnten die Teilnehmer ihre Fragen, aber auch Ideen und Wünsche äußern. Für den Bürgerverein beim Rundgang dabei: Vorsitzender Wolfgang Lueg ( im Bildvordergrund) und die Vorstandsmitglieder Dietger Schroers, Jürgen Weiland und Britta Oellers. Der Bürgerverein ruft die Fischelner Bürger zur regen Teilnahme am Online – Fragebogenverfahren der Stadt bis zum 19.04. auf und wird das Projekt auch zukünftig aufmerksam begleiten.

Zur Online Beteiligung der Bürger

Eine interaktive Karte ermöglicht, direkt auf der Planfläche Ideen einzutragen und sich im System mit anderen Ideengebern auszutauschen. Darüber hinaus stellt die Stadt Krefeld einen Online-Fragebogen zur Verfügung. Die Teilnahme am Online-Verfahren wird nicht durch eine Teilnahme am Bürgerrundgang bedingt, sondern steht allen interessierten Krefeldern bis zum 17. April zur Verfügung.

Über 1000 Anregungen der Bürger zum Handlungskonzept der Stadt - nichts passiert

In der Online-Umfrage "Fischeln macht mit" konnten die Fischelner*innen im letzten Jahr Wünsche und Anregungen zum Leben in Fischeln äußern. Zu Ortsbezogenen Anregungen zu den Themen Grünflächen, Mobilität, Wohnen, Einzelhandel und Nahversorgung, soziale Infrastruktur usw. haben wir uns in Arbeitsgruppen beteiligt. Die Probleme sind lange bekannt, werden immer schlimmer - nur passiert nichts.

Mittellose Personen im Ort

Den Fischelner Bürgerverein erreichen immer mehr Beschwerden über das zunehmend schlechte Erscheinungsbild des öffentlichen Raumes in Fischeln. Die Stadt hat inzwischen einen Maßnahmenkatalog zum Thema "Handeln und Helfen" entwickelt. Mehr dazu...

Bewegungsparcours im Stadtpark

Drei Fischelner Vereine (Freunde und Förderer des Stadtpark Fischeln e.V., Fischelner Turnverein 1905 e.V., Bürgerverein Krefeld-Fischeln e.V.) hatten die gleiche Idee – einen Mehrgenerationenplatz für Fischeln. Die Finanzierung ist gesichert. Weiter Geräte sind denkbar, Entscheidungen über die Montage werden bei der Stadt voraussichtlich noch in 2022 getroffen.

Verkehr in Fischeln

Den Fischelnern reicht es

Der Arbeitskreis Verkehr beklagt seit Jahren den Stillstand in Fischeln, neue Konzepte, Bürgerbeteiligung aber keine Lösungen in Sicht. Wir bleiben aber weiterhin am Ball. Mehr dazu....

Sichere Radwege

Das Verkehrschaos in unserem "Dorf" wird täglich größer. Radfahrer und Fußgänger sind überall Gefahren ausgesetzt. Obwohl Krefeld sich selbst fahrradfreundliche Stadt nennt, hapert es damit an allen Ecken und Enden. Weiterlesen...

Infrastruktur

Zu den übermäßig frequentierten Straßen im Fischelner Ortskern gehören bereits heute schon die Kölner Straße, Dohmenstraße, Willicher Straße, Anrather und Hafelsstraße. Eine Verbesserung der Verkehrssituation in Fischeln ist überfällig. Weiterlesen...

Neue Baugebiete

Auch wir haben unsere Stellungnahme zu den Bebauungsplänen eingereicht. Über 2000 Wohnobjekte werden künftig entstehen. Die neuen Bewohner sollen über die bestehenden Straßen in den Ort fahren. Weiterlesen...

Zukunft Hat Herkunft - unser Heimatarchiv

Der Arbeitskreis Heimat des Bürgervereins Fischeln sortiert, durchforstet und digitalisiert in einer riesigen Aktion alte Schriftstücke. Jetzt wird eine neue Dokumentenkamera eingesetzt. Viele Exponate müssen nach dem Wasserschaden durch Starkregen mühevoll getrocknet werden, andere sind leider für immer unrettbar verloren. Mehr dazu....

Veranstaltungen

Unter dem Motto "Wir in Fischeln" informieren wir Sie über unsere traditionellen Veranstaltungen, wie z.B. unsere Mundartveranstaltungen, das traditionelle Sommerfest, Teilnahme Fischeln Open, die Konzerte in Fischeln, unser Adventsingen und unsere Veranstaltung zum Jahresausklang. Leider fallen durch die Corona-Pandemie viele Veranstaltungen aus.

Mitglied werden

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, so füllen Sie einfach die Beitrittserklärung zu unserem Bürgerverein aus, denn nur gemeinsam sind wir stark. Weitere Informationen zur Mitgliedschaft und zum hier: Mitgliedsantrag. Bringen Sie Ihre Ideen ein oder machen Sie einfach nur bei einem unserer vielen spannenden Projekte mit. Mit Ihrer Hilfe können wir viel mehr erreichen in Fischeln!

Was ist los in Fischeln

In unseren Schaukästen und in unseren Kalendern weisen wir zu Ihrer Information oft auf Veranstaltungen befreundeter Vereine und Institutionen hin. Aushänge können hierzu auch in unserer Geschäftsstelle, Schiefbahner Weg 16, abgeben werden.

Veranstaltungshinweise

Mai 2022
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

10:00 - 16:00 Pflanzenmarkt auf dem Marienplatz

20:00 Podiumsdiskussion mit Landtagswahlkandidaten

Fischelner Burghof, Eintritt Die Fischelner*innen können sich ein eigenes Bild von den Kandidaten und Programmen machen.

Terminänderung Filmvortrag

Kabarett in der Markuskirche

Unsere Adler-Freunde haben wieder eine Kabarett-Veranstaltung organisiert. Erwarten Sie am Samstag den 11.6.22, einen Leckerbissen für Freunde des politischen Kabaretts: Wilfried Schmickler. Karten bei: Silvia Plenker, E-Mail: hplenker@t-online.de, Hubertus Grunow, E-Mail: hubertusgrunow@t-online.de oder bei Hans Krueppel, E-Mail: h.krueppel@gmx.de

Save the date

22.06.22 JHV im Fischelner Burghof
03.09.22 Sommerfest auf dem Clemensplatz
16.10.22 Bürgerfrühschoppen im Burghof
28.12.22 Jahresausklang im Clemenssaal

Wetter

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.