Miteinander Fischeln besser machen!

Was wir so machen

Was ist los in Fischeln

In unseren Schaukästen und in unseren Kalendern weisen wir zu Ihrer Information oft auf Veranstaltungen befreundeter Vereine und Institutionen hin. Aushänge können hierzu auch in unserer Geschäftsstelle, Schiefbahner Weg 16, abgeben werden.

Safe The Date:

23.05.2024 18:00 Uhr Aula MSM Informationen über das neue Baugebiet Plankerheide
6.07.-7.07. 2024 Königsvogelschießen, Marienplatz
17.7.2024  16.00 Uhr kl. Saal  Fischelner Burghof 
Vortrag  Günter Chiahotny :  Kölner Str. gestern und heute
14.11.2024  19.00 Uhr kl. Saal  Fischelner Burghof 
Vortrag Monika Dohrenbusch  Eltern & Medien 
Medienanstalt NRW Thema  Medienkompetenz

Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
Juni 2024
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       

10:00 - 16:00 Fischelner Frühjahrsmarkt auf dem Marienplatz

17:00 Kinder und Jugendorchester der Tonhalle in der Markuskirche

16:00 FKonzert der Fischelner Chöre

Fischelner Burghof, Eintritt frei

10:00 - 13:00 Kindertrödelmarkt Kölner Straße 480 Außengelände der KiTa Markuskirche

Förderverein "Kleine Füße"

15:00 Historischer Rundgang durch Fischeln

Treffpunkt Mariensäule, Anmeldung E-Mail: rundgang@fischelner-schuetzen.de

Bewegungsparcours am 13.04. um 12:30 Uhr durch OB Frank Meyer eröffnet

Am Samstag, 13. April, um 12:30 Uhr wird der Bewegungsparcours im Stadtpark Fischeln zwischen Persil-Uhr und Schwimmbad seiner Bestimmung übergeben. Oberbürgermeister Frank Meyer höchstpersönlich wird die Einweihung vornehmen. Die Initiative für diesen Parcours haben drei Fischelner Vereine – der Förderverein Stadtpark Fischeln, der Bürgerverein Krefeld-Fischeln und der Fischelner Turnverein 1905 – schon vor sechs Jahren ergriffen. Nach recht kurzer Einbauzeit im Februar dieses Jahres kann die Anlage mit sechs Geräten, darunter auch eine für kleinere Kinder geeignete Tampenschaukel, in Betrieb genommen werden. Schilder an den Geräten erklären, wie sie optimal genutzt werden, um gute Trainingserfolge zu erzielen. Der Fischelner Turnverein bietet demnächst einen Kurs an, der teilweise auf diesem Parcours stattfindet (siehe Sport rund um Fischeln). An der Finanzierung der Geräte, zweier Bänke und des Einbaus waren neben den drei genannten Vereinen und der Stadt Krefeld der Verein Impuls Krefeld e.V., der Chempark-Betreiber Currenta und die Bezirksvertretung Fischeln beteiligt. Zur Finanzierung konnte auch auf die Sportförderpauschale und einen Zuschuss des Landes aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten“ zurückgegriffen werden. Kürzlich gab es einen Pressefototermin mit Bericht für die Fischelner Woche zum Fitnessparcours im Stadtpark Fischeln. Sie sind herzlich eingeladen.(ELR)

 

Clean Up Day - Bürgerverein im Einsatz für ein „propperes Fischeln“

Der sogenannte „Clean Up Day“ am 16.03.24, initiert und durchgeführt seitens des KBK der Stadt Krefeld, war für unseren Fischelner-Bürgerverein – ebenso wie für viele weitere Vereine, Gruppen und einzelne Bürger - erneut Motivation und Anlass, sich wieder an dieser Säuberungsaktion in unserem Ortsteil zu beteiligen.Organisatorisch und materialmäßig unterstützt vor Ort wurden alle Helfer wie immer durch die Bürgerschützengesellschaft Fischeln, deren Einsatz für die gute Sache – ebenso wie allen freiwilligen Teilnehmern – ein großes Lob und Dankeschön gebührt.

Traditionsgemäß seit vielen Jahren reinigt der BV unter dem Motto „Propper Halde“ das Gelände rund um „seinen Zunftbaum“ und das Team des BV ( Foto v.l.n.r. : W. Lueg, Eva Reiners-Janssen, Aggi Kleuters und Dietger Schroers; ) konnte auch in diesem Jahr wieder 7 große Säcke mit Müll, Laub und Unrat füllen. Erfreulicherweise waren erstmals seit einigen Jahren keine Drogenspritzen zu entsorgen und auch die Anzahl an gefundenen Bierflaschen war deutlich geringer als in den Vorjahren.Vielleicht ein gutes Zeichen für „proppere Zeiten“ auch zukünftig, nicht nur am Zunftbaum, sondern im ganzen „Fischelner Dorf“ !

Bürgerfrühschoppen am 3.03.2024

Schlechter Zustand der Straßen und Radwege

Beim Bürgerfrühschoppen am 3.3. im Fischelner Burghof wurde lebhaft diskutiert. Neben Diskussionen über Themen, die die Fischelner allgemein bewegen, wurde insbesondere das Thema :“ Schlechter Zustand der Radfahrwege in Krefeld ( mit Schwerpunkt Fischeln ) - Was können wir tun ? angesprochen. Die Teilnehmer konnten auf Karten Erfahrungen, Wünsche und Anregungen notieren. Der KBK bittet alle Bürger, aufbrechende Baumwurzeln, Schlaglöcher und gelockerte Steine auf Geh- und Radwegen sowie im Fahrbahnbereich über Maak et zu melden, sofern diese Stellen nicht bereits durch eine Warnbake gesichert sind. Baumwurzeln, die den Asphalt durchbrechen, können aufgrund der Krefelder Baumschutzsatzung nicht gekürzt oder entfernt werden. Der KBK kann hier fast immer nur mit Warnbaken auf die Gefahrenstellen hinweisen.
Verblassende Radwegmarkierungen können ebenfalls über Maak et direkt an den KBK gemeldet werden. Schadstellen werden nach Priorität abgearbeitet. Sie können weitere Anregungen und Kommentare in unserem Gästebuch eintragen.

Unser Heimatarchiv ist wieder geöffnet

Aktuell erarbeitet der Arbeitskreis eine Historie Fischelner Kneipen und Bauernhöfe. Dafür durchforsten die Arbeitskreismitglieder oft Anzeigen in alten Zeitungen, Jubiläumshefte von Vereinen, Festschriften und Broschüren. Mehr dazu....

Fischelner Landfrauen überreichen Spende

Der Arbeitskreis Heimat im Bürgerverein Fischeln durfte am 18.11.2023 von den Landfrauen des Fischelner Ortsverbandes eine großzügige Spende für das ortskundliche Archiv entgegennehmen. Mehr dazu...

Plankerheide kommt

Fischeln wächst weiter - unser zentrales Thema "Verkehr"

Fischeln wächst weiter. Stichworte Innenraumverdichtung, neue Gewerbegebiete, neue Bauvorhaben. In Fischeln sollen bekanntlich neue Wohngebiet entstehen. Mehr Verkehr ist zu erwarten. Wir fordern ein übergreifendes Verkehrskonzept für Fischeln für alle Verkehrsteilnehmer! Der Arbeitsgruppe "Verkehr" beklagt seit Jahren den Stillstand in Fischeln, neue Konzepte, Bürgerbeteiligung aber keine Lösungen in Sicht. Wir bleiben aber weiterhin am Ball. Mehr dazu....

Plankerheide kommt - Aktuelle Informationen am 23.05., jeder kann kommen

Wir sind dabei wenn es um Fischeln geht. Fischeln wird weiter wachsen. Es soll zwischen der Haltstelle Grundend im Norden, der K-Bahn-Strecke im Osten, der Kölner Straße im Westen und dem Friedhof Fischeln im Westen zwischen Eichhornstraße und Kölner Straße ein Wohngebiet und ein Bildungsstandort entstehen. Natürlich bedeutet das neben neuen Wohnräumen auch mehr Verkehr. Informieren Sie sich über das neue Bebauungsgebiet Plankerheide am Donnerstag, 23.05.2024, 18.00 Uhr. Aula des Maria-Sibylla-Merian Gynasiums, Johannes-Blum-Straße 101, 47807 Krefeld.

Das Bebauungsgebiet Plankerheide in Krefeld-Fischeln erstreckt sich über dreizehn Hektar Fläche und soll zu einem attraktiven Wohn- und Bildungsstandort entwickelt werden. Der Siegerentwurf “Sonnenheide” überzeugte die Jury mit einer kompakten Bauweise, vielfältigen Treffpunkten und klimaschonenden Elementen wie Grün- und Solardächern. Das Gebiet umfasst fünf überschaubare Nachbarschaften mit autofreien Gemeinschaftshöfen. Zudem sind eine Schule, eine Sportstätte, eine Kindertagesstätte und ein “Haus der Bildung” im Konzept vorgesehen.Sämtliche bisher erstellte Unterlagen können über https://www.krefeld.de/de/bauleitplanung/bebauungsplan-807-zwischen-koelner-strasse-und-eichhornstrasse/ heruntergeladen werden. An der Veranstaltung kann jeder teilnehmen. Es ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung gegeben.

Soziales

Einsatz für unsere Mitmenschen und Nachbarn wird in unserem "Dorf" groß geschrieben. Hierfür steht auch der Bürgerverein Fischeln. Wir spenden an Einrichtungen und gemeinnützige Institutionen. Der Bürgerverein ist Mitwirkender im Bündnis Leben mit Demenz in Fischeln und im Aktionsbündnis für ein Barrierefreies Rathaus.

Spende übergeben

Auf eine anteilige Spende für eine neue Kinder-Rutsche darf sich jetzt am Jahresanfang 2024 die Kindertagesstätte „Klein & Groß“ auf der Kölner Straße freuen. Beim „Jahresausklang 2023“ des Fischelner Bürgervereins hatte dessen Vorsitzender Wolfgang Lueg zu einer spontanen Sammlung aufgerufen – um die Finanzierung der Rutsche zu unterstützen. Mit einer großen Spendenbox mischten sich daraufhin Aggi Kleuters und Eva Reiners vom Bürgerverein unter die zahlreichen Gäste.

Dank deren Spendenbereitschaft waren am Ende der Veranstaltung so 415,- Euro zusammen gekommen, die nun von den BV - Vorstandsmitgliedern Manfred Adam ( 2. Vorsitzender) und Eva Reiners-Janßen (Beisitzerin) der KiTa-Leitung überreicht wurden.
BV - Vorstandsmitglied Helmut Höfer hielt die Übergabe per Foto fest. Das Bild zeigt KiTa-Leiterin Kareen Houben ( 2. v. links ) - umrahmt von Manfred Adam und Eva Reiners – Janssen, daneben Geschäftsführerin Frau Gerdts und Frau Zipp (rechts außen) die Vorstandsvorsitzende der KiTa.

Kinderspielplatz Molanusstraße

Foto BVF

Foto BVF

Der Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie hat in seiner Sitzung am 27.09.2023 einstimmig beschlossen, den Vorschlag der Stadtverwaltung zu folgen und die vorgelegte Liste der zu sanierenden Kinderspielplätze entsprechend der vorgegebenen Reihenfolge zu sanieren. Dies bedeutet, dass für der Kinderspielplatz Molanusstraße noch in diesem Jahr, voraussichtlich im 4. Quartal, ein Beteiligungsverfahren durchgeführt wird.
Sollten das anschließende Planungs- und Vergabeverfahren erfolgreich durchgeführt werden können, ist von einem Baubeginn in 2025 auszugehen.

Enkeltrick - nein Danke

Zunehmend werden Senioren Opfer des ‚Enkeltricks‘. Die Methoden der Betrüger werden immer raffiniert. „Rate mal, wer am Telefon ist?“ Kriminelle entwickeln immer neue Methoden, um an das Geld ihrer Opfer zu kommen. Mehr dazu....

Hinweise zum Einbruchsschutz

Die Schatten werden wieder länger, die Blätter fallen, früh wird es schon wieder dunkel… Jetzt beginnt die Hauptsaison der Einbrecher! Informieren Sie sich besser aus der Broschüre der Polizei mit den wichtigsten Inhalten zum Thema Einbruchschutz.

Nur viele Mitglieder machen uns stark bei Politik und Verwaltung

Sei dabei und mache mit! - Mitgliedsbeitrag ab 1 € pro Monat. Einfach den Mitgliedsantrag downloaden und an uns senden. Bringen Sie Ihre Ideen ein oder machen Sie einfach nur bei einem unserer vielen spannenden Projekte mit. Mit Ihrer Hilfe können wir viel mehr erreichen in Fischeln!

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.